Konzepte und Interaktion


expothek – Konzepte & Interaktion

Die expothek legt Wert auf eine interdisziplinäre, gegenwartsorientierte und partizipative Herangehensweise in der Ausstellungs- und Medienkonzeption. Den inhaltlichen Schwerpunkt bilden historische, kulturelle und gesellschaftliche Themen, die an der Schnittstelle von Wissenschaft und Kunst aufbereitet und erlebnisbetont präsentiert werden. Dabei konzentriert sich die expothek auf Formate, die soziale Räume schaffen und verschiedene Publika persönlich involvieren. Diesen Prozess kann der Einsatz von Medien unterstützen und dokumentieren.

Der partizipative Ansatz ist eine Chance für das Selbstverständnis einer Institution oder eines Unternehmens. Wer den offenen Dialog und die Auseinandersetzung mit der Bevölkerung sucht, wird als aktiver Teil der Gesellschaft wahrgenommen und erweitert seine Zielgruppen.

Schaffen Sie Raum für Interaktion – die expothek berät und begleitet Sie gerne dabei.